KIRCHENGEMEINDE IDENSEN/MESMERODE

Die aktuelle Planung zum Lebendigen Adventskalender 2019 finden Sie >>>hier<<<.

Neuigkeiten unserer Gemeinde

Mein Freiraum im Herbst - Gedanken von Landesbischof Ralf Meister

herbstputzManche Freiräume sind an die Jahreszeit gebunden. Und einer der schönsten Freiräume entsteht für mich im Herbst. Dabei geht es nicht um eine freie Zeit oder herbstliche Urlaubstage in milden Regionen. Es geht um wenige Minuten, die mich jedes Jahr in Sehnsuchts- und Traumwelten entführen.

In vielen Regionen in Norddeutschland sammeln sich in der zweiten Oktoberhälfte hunderttausende von Zugvögeln. Kraniche und Gänse ziehen abends von ihren Futterplätzen heran und sammeln Kräfte für die weite Reise in den Süden. Aus Skandinavien, dem Baltikum und Sibirien sind sie gekommen, um weiter nach Südspanien oder Afrika zu ziehen. Arktisgänse überwintern zu Tausenden am Niederrhein. Manche haben den Sommer in unserer Region in Niedersachsen verbracht und machen sich nun auf die Reise. Für mich sind solche Vogelzüge kleine

Wer erkennt es – November 2019

WererkenntNov19In diesem trüben, regnerischen Tagen lässt es sich gut über das Leben sinnieren. Gerade richtig kommt da das Lied , welches ich für den heutigen Monat ausgesucht habe. Hier noch einmal der Text:

Mein ganzes Leben
jage ich einem Traum nach
Aber all die Momente, dazwischen
Ja, das ist alles was ich brauche

Wie der Mond zieht die Flut
Ich hatte schon immer dieses Lied im Inneren
Seit ich geboren wurde, ja ich fühle es in meinen Adern
Ich bin gerannt, nur um zu sehen
Was das alles bedeuten soll
Wusste ich nicht, aber ich hatte so viel übrig zu sagen,

Ich blicke zurück ohne zu bedauern
Sage all die Dinge, die ich sollte gesagt haben
Tue, was ist mir wichtig, jeden Tag
Weil, wenn du nicht fragst,

Freiraum1

kirche-entdecken.de - die Internetseite für Kinder im Grundschulalter

kirche entdeckenkirche-entdecken.de ist das erste interaktive Internet-Angebot der evangelischen Kirche für Kinder im Grundschulalter. Unter den Fittichen der Kirchenelster Kira und ihrer Freunde können Kinder die Räume einer virtuellen Kirche durchstöbern und spielerisch Wissenswertes über Kirche, den christlichen Glauben und Religion entdecken.

Der Kindergottesdienst-Raum bietet viele neue Inhalte rund um die Bibel und ein neues Kreativ-Tool, mit dem die Kinder ihre eigene gemütliche Gottesdienst-Ecke gestalten können. In der Sakristei gibt es es von Albe bis Taufservice viele Informationen zu Dingen, die für den Gottesdienst gebraucht werden. Und der neue Dachboden ist ein Ort, an dem die Kinder in Ruhe nach Informationen rund um die Themen Glauben, Religion und die fünf großen Weltreligionen stöbern können. Hier soll später noch die Anwendung „Deine Fragen zu Religion und Glauben“ eingefügt werden. Über sie können die jungen Nutzer ihre Fragen an Kiras Redaktionsteam stellen.

Auch der Bereich für Erwachsene wurde neu gegliedert und soll nach und nach mit Informationen zu Themen wie „Sicher surfen" und neuen Arbeits- und Download-Materialien weiter ausgebaut werden.

Leitende Geistliche rufen zu Menschenkette um Synagoge auf


„Einen Angriff auf die jüdische Gemeinde sehen wir zugleich auch als einen Angriff auf unsere Kirchen“


Die leitenden Geistlichen der Kirchen in Sachsen-Anhalt rufen gleichzeitig zum morgigen synagogalen Gottesdienst zu einer Menschen- und Lichterketten um die Synagoge in Halle (Saale) auf. Die Sabbat-Feier beginnt am Freitag (11. Oktober, 18 Uhr) in der Synagoge (Große Märkerstraße 13).
„Als Zeichen der Solidarität und engen Verbundenheit mit unseren jüdischen Geschwistern wollen wir uns mit einer Menschen- und Lichterkette während der Sabbat-Feier schützend um die Synagogen stellen. Einen Angriff auf die jüdische Gemeinde sehen wir zugleich auch als einen Angriff auf unsere Kirchen. Sind wir doch

Freiraum1

KonApp: der digitale Begleiter durch die Konfi-Zeit

KonApp, eine neue App für Konfirmandinnen und Konfirmanden, ist jetzt bei der Deutschen Bibelgesellschaft erschienen. Die App soll Jugendliche durch die Konfi-Zeit begleiten. Dazu dienen unter anderem der Zugang zu unterschiedlichen Bibelausgaben, eine Tagebuchfunktion und die Möglichkeit zur Kommunikation in der eigenen Konfi-Gruppe. Das Programm ist in den entsprechenden Online-Stores für Smartphones mit dem iOS- oder Android-Betriebssystem erhältlich.

„Für junge Menschen heute ist das Smartphone das Medium erster Wahl“, sagt die Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland, Irmgard Schwaetzer. „Nichts liegt näher als das Smartphone für Unterricht und Kommunikation in der Konfi-Arbeit zu nutzen. Wir freuen uns, dass wir jetzt mit der KonApp eine Software haben, die umfangreiche Möglichkeiten bietet und zugleich den hohen datenschutzrechtlichen Standards der EKD gerecht wird.“

„Die KonApp verbindet erstmals die Bibel mit verschiedenen Glaubenstexten

Diese Webseite verwenden Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Bitte geben Sie uns dazu Ihre Zustimmung.