Wegen der Schutzmaßnahmen bezüglich des Coronaviruses sind alle Gemeindeaktivitäten bis auf Weiteres abgesagt.
Das Gemeindebüro ist weiterhin dienstags von 9:30 bis 11:30 Uhr besetzt.

Gottesdienste finden aktuell vor der Sigwardskirche statt.

Die Sigwardskirche ist wieder verlässlich täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Neuigkeiten unserer Gemeinde

Ethikrat zur Corona-Krise

Der Deutsche Ethikrat hat Handlungsempfehlungen zur Corona-Krise veröffentlicht. Diese finden Sie hier.

Geschlossene Kirche - offene Gedanken

Solang die Kirchen geschlossen bleiben, bieten wir Gedanken zum Lesen an. Für den Sonntag Judika hat Diakon Heinz Laukamp einen Gottesdienst für zu Hause gestaltet - einfach nachzulesen:

helpPraktische Hilfe für alle Mesmeroder und Idenser

Seit dem 23.03. bietet die Kirchengemeinde Idensen-Mesmerode zusammen mit den Ortsräten einen Hilfsdienst für alle Menschen in Idensen und Mesmerode - unabhängig von Alter oder Religion. Sie brauchen Hilfe zum Einkaufen oder dem Besorgen von Medikamenten? Ihr Haustier ist erkrankt oder muss ausgeführt werden? Sofern Sie durch die Gefahren des Corona-Viruses eingeschränkt sind, steht Ihnen ein Helferteam kostenfrei zur Seite. Diese praktische Hilfe in schwierigen Zeiten erreichen Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sie können das Team auch telefonisch erreichen unter 05031/5150073 und Ihren Unterstützungswunsch dort schildern.

Idensen hilft

bethelAbsage der Bethel-Altkleidersammlung 2020

Die angekündigte Kleidersammlung der von Bodelschwinghschen Anstalten in Bethel findet in diesem Jahr nicht statt. Die Säcke dürfen wegen der Corona-Pandemie nicht abgeholt werden. Geben Sie daher bitte keine weiteren Säcke an den bekannt gegebenen Sammelstellen ab. Vielen Dank.

Ausstellung eröffnet - Kirche geschlossen

Seit dem 20.03.2020 ist die Installation "Die Wanderung" von Edin Bajric in der Privatkapelle der Sigwardskirche zu sehen. Seit dem 21.03.2020 ist die Sigwardskirche auf Beschluss des Kirchenvorstandes im Rahmen der Corona-Pandemie voraussichtlich bis zum 19.04. geschlossen. Damit Sie sich dennoch ein Bild machen können, was zu sehen wäre

Geschlossene Kirche - offene Gedanken

Solang die Kirchen geschlossen bleiben, bieten wir Gedanken zum Lesen an. Für den Sonntag Lätare beginnt Prädikant Jörg Mecke mit Gedanken zum Abendmahl auf Basis des Predigttextes aus dem Johannesevangelium Kapitel 6:

Glocken läuten - auch in schwierigen ZeitenGlockenstuhl

Der Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf hat beschlossen, dass als Gedenken und Ermunterung in Zeiten von Ausgangsbeschränkungen und Ansteckungsgefahr die Glocken jeden Sonntag von 10:00 Uhr bis 10:05 Uhr läuten. Das wird auch in Idensen ab dem 22.03. so passieren - und zusätzlich noch am Karfreitag um 15.00 Uhr (zur Sterbestunde Christi) und am Ostermontag. Des Weiteren läuten unsere Glocken wie in allen Kirchen ab dem 23.03. um 21:00 Uhr zur Fürbitte für alle, die in diesen Tag durch ihren Einsatz dafür sorgen, dass Pflege, Handel, Müllabfuhr, Notbetreuungen, Postzustellung und vieles mehr am Laufen bleiben.

Kirchenvorstände beschließen Verschiebung der Konfirmation 2020Konfis

In einer gemeinsamen Sitzung am 15. März 2020 haben die Kirchenvorstände der Gemeinden Bokeloh und Idensen/Mesmerode die Verschiebung der Konfirmation in den September beschlossen. Die aktuelle Bedrohungssituation aufgrund von COVID-19 ließ eine geordnete nicht zu. Pastorin Susanne von Stemm und Diakon Heinz Laukamp sind inzwischen auf allen Konfirmand*innen-Eltern zugangen und haben diese informiert.

HeinzHeinz Laukamp verlässt unsere Kirchengemeinde

Diakon Heinz Laukamp hat sich, aufgrund seiner veränderten familiären Situation, auf die freiwerdende Stelle seiner Heimatgemeinde Bad Segeberg beworben. Die Kirchengemeinde hat ihn einstimmig gewählt. 
Geplant ist, dass er sich am 31. Mai um 11:00 Uhr im Pfingstgottesdienst aus der Kirchengemeinde Idensen-Mesmerode verabschiedet. Anschließend kann hoffentlich das Gemeindefest stattfinden. In der Gemeinde hat er seit dreieinhalb Jahren als Diakon mit Predigtauftrag gearbeitet und sich in Fortbildungen auf neue Aufgaben in der Seelsorge, auf Beerdigungen, Taufen und Trauungen eingestellt.
Im Kirchengemeindeverband Region Südland blieb Diakon Heinz Laukamp für Jugend- und Konfirmandenarbeit zuständig, begleitet in diesem Sommer noch das KFS und leitet das Sommerferienseminar in Altenstein. Insgesamt blickt Diakon Laukamp auf eine 15-jährige Tätigkeit im ev.-luth. Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf zurück.

Diese Webseite verwenden Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Bitte geben Sie uns dazu Ihre Zustimmung.