Gemeindegruppen und Verstaltungen sind aktuell ausgesetzt.
Gottesdienste und Konfirmandenunterricht finden unter Anwendung des Hygienekonzeptes weiterhin statt.
Das Gemeindebüro ist nach Terminsprache zugänglich.

Die Sigwardskirche ist verlässlich täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Neuigkeiten unserer Gemeinde

Gottesdienst zum Valentinstag - von und mit Pastorin Julia Krohmer

Der kleine Gedanke - Folge 3: Die Kraft des Gedanken

Der kleine Gedanke - Folge 2: Der Apfel

Der kleine Gedanke - Folge 1: Die Raupe

Verstärkung für GottesdiensteKirsten Lektorin

Nun war es soweit, Kirsten Gutleben wurde von Pastorin Gerloff-Kingreen als Lektorin eingeführt. Jörg Mecke begrüßt sie mit den Worten: „Schön, dass Du den Kreis derjenigen in unserer Gemeinde verstärkst, die Gottesdienste gestalten und durchführen.“

Für Frau Gutleben schließt sich ein Kreis. 1988 hat sie ein Theologiestudium begonnen, welches sie wegen einer langen Wartezeit für ein Vikariatsamt nicht zu Ende geführt hat. Sie hat sich dann anders entschieden, ohne die Kirche aus dem Blick zu verlieren. 2018 tritt sie zur Kirchenvorstandswahl in unserer Gemeinde an und rückt dann 2019 in den Vorstand nach. Hier arbeitet sie seit 2018 sehr aktiv mit, schreibt lange die Protokolle, engagiert sich in der Jugendarbeit, gründet eine Jugendgruppe und hilft bei der Gestaltung von Gottesdiensten. 2020 wird sie zur Vorsitzenden des Kirchenvorstands gewählt und beginnt eine Ausbildung zur Lektorin. Der Dienst als Lektorin nimmt eine Vorstellung auf, die bereits in den Briefen des Neuen Testaments formuliert ist: Alle Christen sind dazu berufen, von ihrem Glauben weiterzuerzählen. Mit der Argumentation vom „Priestertum aller Getauften“ vermittelte Martin Luther diesen Gedanken als Grundüberlegung für die reformatorische Kirche.

Zweimal fünf Tage nimmt sie an einem Lektorenkurs im Michaeliskloster in Hildesheim statt. Danach gestaltet sie eigene Gottesdienste und hält sie, beobachtet von ihrer Mentorin Pn. Susanne von Stemm. Von ihr und auch von Prädikant Jörg Mecke bekommt sie Tipps für die Gestaltung und Durchführung von Gottesdiensten. All das trotz der Einschränkungen durch Corana.

Am 7. Februar wurde sie dann in einem Gottesdienst von Pastorin Gerloff Kingreen als Lektorin eingeführt und verstärkt damit die Reihe der Personen, die in unserer Gemeinde Gottesdienste durchführen. Nach dem Weggang von Heinz Laukamp ein wichtiger Beitrag zur regelmäßigen Durchführung von Gottesdiensten.

Der kleine Gedanke - die Idee

Es geht los: Jeden zweiten Tag ab heute, also jeden ungeraden Tag im Februar, gibt es hier den "kleinen Gedanken". Menschen aus unserer Gemeinde und möglicherweise auch andere teilen mit uns Ihre Gedanken in einer Zeit, wo wir alleine sind mit unseren Gedanken. Die Idee hinter dem Konzept erfahren Sie hier im Video. Wenn Sie auch einen kleinen oder großen Gedanken haben, den Sie teilen möchten, schreiben Sie uns einfach eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

WererkenntFeb21Wer erkennt es - Februar 2021

Willkommen bei der neuesten Ausgabe von „Wer erkennt es“. Neues Jahr, neues Glück. Nun liegt schon der erste Monat des neuen Jahres hinter uns. Tempus fluit, wie der Lateiner zu sagen pflegt. Und so haben wir ein neues Lied, welches zu erkennen gilt. Hier erst einmal der Text:

Da sind wir also
Auf diesem kurvigen, uns so vertrauten Lebensweg
Mit diesen verrückten Hochs und so tiefen Tiefs
Ich weiß wirklich nicht, warum

Und ich werde
Zum fernsten Ort der Welt gehn, den ich kenne
Ich kann alle Straßen bereisen, weißt du
Denn ich weiß, du bist mit mir dort

Du brauchst mich nicht zu bremsen
Denn ich werd immer da sein
Ich werd meinen Weg nach

Kostenloses „Mittagessen to go“ für BuT-Berechtigte beim Projekt Kurze Wege

Schüler*innen und Schüler, die bislang in der Schule am Mittagessen teilgenommen haben, durch das Home Schooling momentan aber nicht versorgt sind, haben die Möglichkeit, sich ein verpacktes vegetarisches Mittagessen im Laden „Kurze Wege“, Barnestraße 52, Wunstorf abzuholen. Das Angebot gilt von montags bis freitags. Die Essensausgabe erfolgt an diesen Tagen von 11 - 13 Uhr.

Wer das Angebot in Anspruch nehmen möchte, muss sich mit dem folgenden/anhängenden Formular unter Angabe der BuT-Nummer jeweils für eine ganze Woche anmelden. Einzelheiten können dem Formular entnommen werden. Es kann auch auf der

vlA IntroLebendiger Adventskalender 2020 - was bleibt?

In der Adventszeit 2020 hat unsere Kirchengemeinde den virtuellen lebendigen Adventskalender begangen. In den 24 Türchen steckten Videos von Menschen unserer beiden Dörfen Mesmerode und Idensen. Jede/r konnte sich aussuchen, was in dem Video passiert. Ob Geschichte, Lied, Bastelanleitung oder Erläuterung. Auf Hochdeutsch und auf Plattdeutsch. Zwischen 2 und 17 Minuten von 11 Jahren bis über 80 - ein bunter Blumenstrauß von Beiträgen, die nie vorgegeben waren.

Es war für alle toll zu sehen, mit welcher Liebe diese Beiträge gestaltet wurden: Von der Dekoration bis zur sorgfältigen Auswahl des Inhaltes haben alle auch etwas Persönlichkeit preisgegeben. Wie viele Menschen aus unserer Gemeinde haben sich diese Videos angesehen? Wir wissen es nicht. Denn wir können nur zählen, wie häufig ein Türchen geöffnet wurde. Wir kennen Familien, die

Diese Webseite verwenden Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Bitte geben Sie uns dazu Ihre Zustimmung.