KIRCHENGEMEINDE IDENSEN/MESMERODE

BeerdigungenBeerdigung2

Die meisten Menschen haben nur wenig Erfahrung mit der Ausgestaltung von Trauerfeiern. Wir sind Ihnen dabei gerne behilflich! Vor allem im Vorgespräch  lassen sich viele Fragen gut klären.

Es ist auch möglich, schon vor dem Tod den Beistand eines Seelsorgers in Anspruch zu nehmen. So kommen wir zu seelsorgerlichen Gesprächen, Beichten oder Aussegnungen - sofern es sich irgendwie einrichten lässt - gerne zu Ihnen oder ins Krankenhaus (bzw. ein Heim).

Falls Sie den Wunsch haben, die Lieder (in der Regel wird zweimal gesungen) und Predigttexte für die Trauerfeier selbst auszusuchen, haben wir einige Lieder und Texte, die wir für geeignet halten, zusammengestellt. Natürlich sind Sie nicht an diese Vorschläge gebunden. Ihre Wünsche können Sie dann beim Besuch angeben. Auch wer kein guter Sänger ist, wird spüren, dass das Singen in der Kapelle eine gute Hilfe ist, um unsere Hoffnung auf das ewige Leben bei Gott in Worte zu fassen. Als Christinnen und Christen müssen wir angesichts des Todes nicht verstummen. Das Abspielen von CD ist zwar möglich, weckt aber häufig hochemotionale Erinnerungen, die den Abschied eher erschweren.

Außerdem möchten wir Ihnen mitteilen, dass die Verstorbenen am Sonntag nach der Beer­digung im Gottesdienst abgekündigt werden. Zu den Gottesdiensten laden wir Sie sehr herzlich ein.

Diese Webseite verwenden Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Bitte geben Sie uns dazu Ihre Zustimmung.
Weitere Infos... Einverstanden