KIRCHENGEMEINDE IDENSEN/MESMERODE

Neuigkeiten unserer Gemeinde

StacheldrahtherzMacht aus Schwertern Flugscharen und aus Stacheldraht Herzen

Die Biblische Jahreslosung der ‚Ökumenischen Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen‘ für die Kirchen und damit auch der evangelischen Kirche Deutschlands 2019 lautet: „Suche Frieden und jage ihm nach“ aus Psalm 34.

Diese Jahreslosung nahm Prädikant Jörg Mecke im ersten Gottesdienst des Kalenderjahres in Idensen als Grundlage für seine Predigt. Völlig unerwartet verteilte Jörg Mecke an jeden Besucher beim Eintritt in die Kirche ein Stück Stacheldraht. Danach setzten sich die Besucher in zwei gegenüberliegende Stuhlreihen, die aus Kreissegmenten bestanden und schauten auf die Taufschale aus der Sigwardskirche. Auch diese Sitzordnung war unerwartet und wurde allgemein sehr begrüßt.

In seiner Predigt ging Jörg Mecke dann darauf ein, dass Stacheldraht dazu dient, Grenzen zu sichern, um zu verhindern, dass fremde Menschen oder Staaten in den eigenen Lebensraum eindringen können. Damit aber auch verhindern, dass Konflikte mit Worten gelöst werden und stattdessen durch Kriege gelöst werden sollen. Am Ende der Predigt hatte dann jeder Gottesdienstteilnehmer die Chance, sein Stacheldrahtstück mit einem stillen Gebet in die Taufschale zu legen. Die Dame, die das vorletzte Drahtstück in die Taufschale legte, fing - nicht geplant - an, die schon vorhandenen Drahtstücke in Herzform zu arrangieren. Dadurch fühlte sich der letzte Teilnehmer, der sein Drahtstück in die Schale legte, an Micha 4,3 erinnert, „Dann schmieden sie aus ihren Schwertern Pflugscharen und aus ihren Speerspitzen Winzermesser.“, denn aus Stacheldraht wurde ein Herz.

Text und Bild: Uwe Wolf

Diese Webseite verwenden Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Bitte geben Sie uns dazu Ihre Zustimmung.
Weitere Infos... Einverstanden