KIRCHENGEMEINDE IDENSEN/MESMERODE

Die aktuellen Plan zum Lebendigen Adventskalender 2019 finden Sie >>>hier<<<.

Neuigkeiten unserer Gemeinde

Gemeindedialog

Am 25. Oktober um 19:00 Uhr findet in der Dorfmanufaktur Idensen, Brinkstr. 2, der zweite Gemeindedialog statt. Die Idee des Kirchenvorstandes ist es, mit Menschen in Idensen und Mesmerode ins Gespräch zu kommen. Dabei soll besprochen werden, was passieren soll, damit die Kirchegemeinde eine Relevanz in der Dörfern behält oder anders gesagt: Was die Gemeinde besser machen kann. Wer daran teilnehmen möchte, wende sich bitte an den Kirchenvorstandsvorsitzenden Hans-Heiner Tüting.

Visitation unserer Kirchengemeinde

hagen michaelUnser Kirchengemeindeverband Südland wird seit dem Sommer visitiert. Nach den gemeinsamen Arbeitsbereichen kommt noch die Phase in den Gemeinden. Die Visitation beginnt bei uns in Idensen. Sie beginnt mit dem Gemeindeformum am 07. November im Vereinshaus in Mesmerode und endet mit dem Gottesdienst zur Visitation am Volkstrauertag. Superintendent Michael Hagen leitet die Visitation.

30 Jahre Sundays for Future

Am kommenden Sonntag um 10:30 Uhr feiert die Kirchengemeinde Idensen-Mesmerode 30 Jahre Sundays for Future. Basierend auf dem Protokoll der ersten Europäische Ökumenische Versammlung in Basel im Jahre 1989 sind viele Dinge in der Kirche und der Welt angestoßen, die uns auch heute noch umtreiben. In der Predigt gestalten Kirsten Gutleben und Jörg Mecke einen Vergleich, was damals gewollt war und wo die Gesellschaft aktuell steht.

Leitende Geistliche rufen zu Menschenkette um Synagoge auf


„Einen Angriff auf die jüdische Gemeinde sehen wir zugleich auch als einen Angriff auf unsere Kirchen“


Die leitenden Geistlichen der Kirchen in Sachsen-Anhalt rufen gleichzeitig zum morgigen synagogalen Gottesdienst zu einer Menschen- und Lichterketten um die Synagoge in Halle (Saale) auf. Die Sabbat-Feier beginnt am Freitag (11. Oktober, 18 Uhr) in der Synagoge (Große Märkerstraße 13).
„Als Zeichen der Solidarität und engen Verbundenheit mit unseren jüdischen Geschwistern wollen wir uns mit einer Menschen- und Lichterkette während der Sabbat-Feier schützend um die Synagogen stellen. Einen Angriff auf die jüdische Gemeinde sehen wir zugleich auch als einen Angriff auf unsere Kirchen. Sind wir doch

Freiraum1

KonApp: der digitale Begleiter durch die Konfi-Zeit

KonApp, eine neue App für Konfirmandinnen und Konfirmanden, ist jetzt bei der Deutschen Bibelgesellschaft erschienen. Die App soll Jugendliche durch die Konfi-Zeit begleiten. Dazu dienen unter anderem der Zugang zu unterschiedlichen Bibelausgaben, eine Tagebuchfunktion und die Möglichkeit zur Kommunikation in der eigenen Konfi-Gruppe. Das Programm ist in den entsprechenden Online-Stores für Smartphones mit dem iOS- oder Android-Betriebssystem erhältlich.

„Für junge Menschen heute ist das Smartphone das Medium erster Wahl“, sagt die Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland, Irmgard Schwaetzer. „Nichts liegt näher als das Smartphone für Unterricht und Kommunikation in der Konfi-Arbeit zu nutzen. Wir freuen uns, dass wir jetzt mit der KonApp eine Software haben, die umfangreiche Möglichkeiten bietet und zugleich den hohen datenschutzrechtlichen Standards der EKD gerecht wird.“

„Die KonApp verbindet erstmals die Bibel mit verschiedenen Glaubenstexten

WererkenntOkt19Wer erkennt es – Oktober 2019

Und wieder ist ein Monat vorbei – Zeit für ein neues „Wer erkennt es?“ Dieses Lied hatte ich mir schon für letzten Monat ausgewählt, aber da kam mir ja eine Nachricht dazwischen. So kommt dieses schöne Lied diesen Monat zur Betrachtung. Hier noch einmal der Text:

Sag mir nicht, das ist alles umsonst
Ich kann dir nur eins sagen
In den Nächten fühlst du dich ausgemustert

Baby, ich bin irgendwo da draußen
Ich sehe alles was du sein kannst
Ich sehe die Schönheit, die du nicht sehen kannst
In den Nächten fühlst du dich ausgemustert
Baby, ich bin irgendwo da draußen

Ich hätte dir am Anfang alle Narben zeigen können
Aber das war immer der schwierigste Teil

Diese Webseite verwenden Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Bitte geben Sie uns dazu Ihre Zustimmung.
Weitere Infos... Einverstanden