Kirchengemeinde
Idensen-Mesmerode

 

 

 

 

 

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, dass Sie die Homepage der Kirchengemeinde Idensen-Mesmerode besuchen. Mit weniger als 720 Gemeindegliedern sind wir eher eine kleine Gemeinde. Aber dafür herzlich und weltoffen.

 

 

 

WererkenntFeb24Wer erkennt es – Februar 2024

Noch befinden wir uns mitten in der Winterzeit. Und dennoch: die ersten Vorboten der Lebensfreude nahen schon, auch wenn einige von uns nichts damit anfangen können: Karnevalszeit. Zeit sich zu verlieben und einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. Und auch der Valentinstag liegt in diesem Monat, für die bereits Verliebten. Aber es gibt auch die Schattenseiten von Beziehungen, wovon das aktuell ausgesuchte Lied handelt.

Lesen Sie selbst:

 

Ich verirrte mich in der Wildnis
Ich dachte ich würde bestimmt daran zerbrechen
Der Schmerz den du mir zufügtest war ein so tiefer Schnitt
Es war in der Tat ein Kunstwerk

Mich kümmert es nicht was die Leute sagen
Ich werde es ohnehin tun
(Oh, oh)
Das Einzige was ich immer sehe
Ist der Rückblick auf meine Vergangenheit
(Oh)

Ich bin im Dunkel verlassen worden
Und stehe frierend in der Nacht
Erinnerungen an deinen Geschmack habe ich festgehalten
Ich zerbreche und lebe in einer Lüge
In all dieser Zeit habe ich einen Lügner geliebt

Du hast mich gefangen genommen mit deinen süßen Worten
Jedes Mal wenn ich das Zeichen missachte
Bin ich erst wieder erlöst am Tag wo ich gehe
Sich in dich zu verlieben war mein einziges Vergehen

 

Mich kümmert es nicht was die Leute sagen
Ich werde es ohnehin tun
Das Einzige was ich immer sehe
Ist der Rückblick auf meine Vergangenheit

Ich bin im Dunkel verlassen worden
Und stehe frierend in der Nacht
Erinnerungen an deinen Geschmack habe ich festgehalten
Ich zerbreche und lebe in einer Lüge
In all dieser Zeit habe ich einen Lügner geliebt

Ooh
Geh' ich unter?
Ooh
Soll mein Herz sich ergeben?
Ooh
Geh' ich unter?
Ooh
Soll mein Herz sich ergeben?

(Gehe ich unter?)
(Soll dieses Herz sich ergeben?)
Ooh
Geh' ich unter?
Ooh

 

Ich bin im Dunkel verlassen worden
Und stehe frierend in der Nacht
Erinnerungen an deinen Geschmack habe ich festgehalten
Jetzt zerbreche ich und lebe in einer Lüge
All diese Zeit habe ich einen Lügner geliebt

Ooh
Geh' ich unter?
Ooh
Soll mein Herz sich ergeben?
Ooh
Geh' ich unter?
Ooh
Soll mein Herz aufgeben?

 

Ein Lied voll Liebeskummer, mit tiefen Schmerzen. „Der Schmerz den du mir zufügtest war ein so tiefer Schnitt. Es war in der Tat ein Kunstwerk.“ Die Enttäuschung sitzt tief, Vertrauen gegeben, Vertrauen enttäuscht. „In all dieser Zeit habe ich einen Lügner geliebt“.

Neben dem Verlust des doch geliebten Partners kommen da die Selbstzweifel. Hat man den Menschen falsch eingeschätzt? Kann ich Menschen überhaupt einschätzen? Leben noch mehr Menschen in meiner Umgebung, die ich falsch eingeschätzt habe? Und schon stellt man sein eigenes Leben und seine Freunde infrage. Was bleibt dann noch? „Ich bin im Dunkel verlassen worden
und stehe frierend in der Nacht“.

Wenn ich solche Texte höre, muss ich an Psalm 23 denken. In meiner Konfirmationszeit musste ich diesen nicht auswendig lernen. Ich kenne viele die dies tun mussten. Vermutlich nicht schlecht, gibt dieser doch Halt in schwierigen Situationen. Und wenn man ihn schon auswendig kann, liegt er einem noch näher.

„Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser. Er erquicket meine Seele. Er führet mich auf rechter Straße um seines Namens willen. Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich. Du bereitest vor mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde. Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein. Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar.“

Ich will jetzt keine Auslegung von diesem Psalm vornehmen. Aber wenn man sich so fühlt („Ich bin im Dunkel verlassen worden und stehe frierend in der Nacht“.), dann ist es befreiend zu wissen, dass da jemand ist, der sich um mich sorgt, der mich umsorgt. Egal, ob ich auf einen Lügner hereingefallen bin oder welche Fehlentscheidung ich getroffen habe. Er ist immer für mich da.

Ja, Menschen machen Fehler. Welche Überraschung.. Genau das beinhaltet ja das Menschsein unter anderem. Wir machen Fehler, lernen hoffentlich daraus und machen diese nicht wieder. Manchmal braucht man auch mehrfach eine solche Erfahrung, bis der Lerneffekt eintritt. Aber: weil man einmal einen Fehler gemacht hat, sollte man dennoch weitermachen, anwenden, was man gelernt hat. Mit Erfahrung lässt sich so manch versteckte Klippe umschiffen.

Und ja, es kann wieder eine Enttäuschung, das nächste finstere Tal kommen. Vielleicht in einem ganz anderen Bereich. Menschen, die keine negativen, traurigen Erfahrungen erleben, gibt es nicht. Rückblickend kann man solche Enttäuschungen als Erfahrungen verbuchen. Im Text heißt es: „Das Einzige was ich immer sehe ist der Rückblick auf meine Vergangenheit“.  Der Rückblick auf die Vergangenheit kann einem auch helfen. Er kann einem zeigen, dass solche ähnlichen Enttäuschungen schon vorgekommen sind, dass man aus diesen herauskommt und mit ihnen weiterleben kann. Ja sogar, dass sie einem im Leben weitergeholfen haben bei anderen Entscheidungen.

Das Leben ist kein Ponyhof, man muss ständig Entscheidungen treffen, leichte und nicht so leichte. Man muss mit Menschen zurande kommen, die man als schwierig empfindet, bei denen man das Gefühl hat, dass sie ständig gegen einen agieren. Meine Enttäuschungen sagen mir, dass sie meist ihre eigenen persönlichen Beweggründe haben, so zu handeln. Ich mag die Beweggründe nicht nachvollziehen können (oft genug kenne ich sie ja nicht einmal…), aber es gibt Gründe für ihr Handeln. Ich finde, dass alleine hilft einem schon weiter.

Man kann nicht immer alle Seiten betrachten, geht oft auch nicht, da die eigene, subjektive Haltung einen daran hindert. Oft genug steckt man auch verbohrt in den eigenen Ansichten. Dann kann der Schritt zurück der Schritt nach vorne sein. So schwer der auch fällt.

Am Ende heißt es:

„Ooh
Geh' ich unter?
Ooh
Soll mein Herz sich ergeben?
Ooh
Geh' ich unter?
Ooh
Soll mein Herz aufgeben?“

Nein. Man geht nicht unter, denn man ist nicht alleine. Niemals. Auch wenn es so scheint. Und das Herz soll und darf nicht aufgeben. Was würde denn passieren? Man lässt niemanden mehr an sich ran, damit dieser einen nicht verletzt. Man fühlt nicht mehr mit den Nächsten. Die emotionalen Aspekte eines Lebens würden nicht mehr stattfinden. Ist das noch ein Leben?

Also heißt es: Nach einer Enttäuschung den Mut zusammennehmen und wieder hinaus ins Leben. Bei Reitern: Nach dem Abwurf sofort wieder aufsitzen. Mund abwischen, Krone richten, weiter machen. Und was für ähnliche Sprüche es auch gibt.

Und? Wer hat es erkannt? Es ist das Lied „In the dark“ von Sophie and the Giants. Er wurde am 22. Januar 2022 veröffentlicht. „In the Dark“ erreichte erstmals am 18. Februar 2022 auf Rang 72 die deutschen Singlecharts und platzierte sich insgesamt 35 Wochen in den Top 100, letztmals am 6. Januar 2023. Seine beste Chartplatzierung verzeichnete das Lied am 8. April 2022 mit Rang zwölf.

Im Internet findet man folgendes zu dem Lied: „Der Song "In the Dark (Club Dub Mix) [Mixed]" von Purple Disco Machine & Sophie and the Giants erforscht Themen wie Liebeskummer, Täuschung und Selbstfindung. Durch seine Texte drückt der Song die Emotionen und Erfahrungen aus, im Dunkeln gelassen zu werden, sich in einer Beziehung verloren und unsicher zu fühlen.

Die wiederholte Zeile "Ich wurde im Dunkeln gelassen" symbolisiert ein Gefühl von Verlassenheit und emotionaler Verwirrung. Sie deutet darauf hin, dass der Erzähler ohne Anleitung oder Verständnis zurückgelassen wurde und das Ende einer Beziehung oder das Verschweigen der wahren Absichten des Partners symbolisiert.

Der Refrain stellt die emotionale Nachwirkung der Trennung dar. Die Zeile "Ich stehe kalt in der Nacht" vermittelt ein Gefühl von Einsamkeit und Verletzlichkeit. Die Erinnerungen an den Geschmack der Person deuten darauf hin, dass die emotionale Verbindung stark ist und schwer loszulassen ist. Der Erzähler erkennt jedoch an, dass er in einer Lüge gelebt hat, was darauf hindeutet, dass sein Partner unehrlich oder betrügerisch war. Dies offenbart eine Erkenntnis des Verrats und die Einsicht, dass ihre Liebe fehlgeleitet war.

Der Aufbauabschnitt wirft Fragen zur Zukunft auf. Die Texte "Gehe ich unter? Sollte mein Herz aufgeben?" spiegeln den inneren Kampf wider, ob der Erzähler die Liebe aufgeben oder weiter für eine Lösung kämpfen sollte. Es zeigt die widersprüchlichen Emotionen von Verletzlichkeit und Unsicherheit beim Vorwärtskommen.

Im Outro (Anmerkung: im Musikvideo) deuten die Texte "Ich habe die Liebe in der Musik, ich habe die Seele in der Musik, tief in den Mix eintauchen" darauf hin, dass der Erzähler Trost und Heilung durch Musik findet. Es repräsentiert eine Form der Selbstentfaltung und Katharsis, die es ihnen ermöglicht, tiefer in ihre Emotionen einzutauchen und ihre Gefühle zu verarbeiten.

Insgesamt vermittelt "In the Dark (Club Dub Mix) [Mixed]" die emotionale Reise von Liebeskummer, Erwachen und Selbstfindung angesichts von Täuschung und Verlassenheit. Es erforscht die Komplexität der Liebe, den Schmerz des Verrats und die Kraft der Musik als Mittel zur Heilung und zum Finden von Stärke.“ https://www.songtell.com/de/purple-disco-machine-sophie-and-the-giants/in-the-dark-club-dub-mix-mixed

Ich wünsche uns allen, dass aus unseren Enttäuschungen Erfahrungen werden, mit denen wir die Klippen des Lebens beim nächsten Mal umschiffen können. Und ich wünsche uns allen ein offenes Herz für das Leben.

geschrieben von Kirsten Gutleben

 

 

 

 

  • Show1
  • Show9
  • Show6
  • Show7
  • Show8
  • Show4
  • Show11
  • Show5
  • Show10
  • Show3

 

 

 

 

Der aktuelle Gemeindebrief für die Zeit von Dezember 2023 bis Februar 2024 ist auch online zu lesen:

wir 23 4

Auch der neue Gemeindebrief von März bis Mai 2024 ist bereits verfügbar:

wir24 1

Bisherige Ausgaben finden Sie in unserem Archiv.

 

Nächste Gottesdienste

3 März
Gottesdienst mit Abendmahl
Neue Kirche
03.03.24 10:30 - 11:30
[Gottesdienst in der neuen Kirche]
Gottesdienst mit Abendmahl
03.03.24 10:30 - 11:30
6 März
Passionsandacht
Neue Kirche
06.03.24 19:00 - 20:00
[Gottesdienst in der neuen Kirche]
Passionsandacht
06.03.24 19:00 - 20:00
10 März
Gottesdienst mit Vorstellung Hauptkonfirmanden
Kirche Bokeloh
10.03.24 10:00 - 11:00
[Gottesdienst der Gemeinde außerhalb]
Gottesdienst mit Vorstellung Hauptkonfirmanden
10.03.24 10:00 - 11:00
17 März
Gottesdienst
Neue Kirche
17.03.24 10:30 - 11:30
[Gottesdienst in der neuen Kirche]
Gottesdienst
17.03.24 10:30 - 11:30
28 März
Tischabendmahl zu Gründonnerstag
Neue Kirche
28.03.24 18:00 - 19:00
[Gottesdienst in der neuen Kirche]
Tischabendmahl zu Gründonnerstag
28.03.24 18:00 - 19:00
29 März
Gottesdienst zur Sterbestunde
Neue Kirche
29.03.24 15:00 - 15:45
[Gottesdienst in der neuen Kirche]
Gottesdienst zur Sterbestunde
29.03.24 15:00 - 15:45
31 März
Oster-Gottesdienst
Sigwardskirche
31.03.24 10:30 - 11:30
[Gottesdienst in der Sigwardskirche]
Oster-Gottesdienst
31.03.24 10:30 - 11:30

Weitere nächste Veranstaltungen

2 März
Reservierung Sigwardskirche
Sigwardskirche
02.03.24 11:00 - 12:00
[Externe Vermietung]
Reservierung Sigwardskirche
Datum 02.03.24 11:00 - 12:00
4 März
Theaterveranstaltung KiTa Idensen
Neue Kirche
04.03.24 7:30 - 12:30
[Externe Vermietung]
Theaterveranstaltung KiTa Idensen
04.03.24 7:30 - 12:30
5 März
Gemeindebüro geöffnet
05.03.24 9:30 - 11:30
5 März
Besuchsdienstkreis
Neue Kirche
05.03.24 9:30 - 10:30
[Gemeindearbeit]
Besuchsdienstkreis
05.03.24 9:30 - 10:30
5 März
#Wärmewinter Dienstagssuppe
Neue Kirche
05.03.24 12:30 - 14:00
[Gemeindearbeit]
#Wärmewinter Dienstagssuppe
05.03.24 12:30 - 14:00
5 März
Konfirmandenzeit
Kirche Bokeloh
05.03.24 15:30 - 17:00
[Konfirmandenarbeit]
Konfirmandenzeit
05.03.24 15:30 - 17:00
6 März
Elternabend für Zwischenjahrgänge
Neue Kirche
06.03.24 17:30 - 18:30
[Konfirmandenarbeit]
Elternabend für Zwischenjahrgänge
06.03.24 17:30 - 18:30

 

 

Sigwardskirche nacht

kirche aussen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Bitte geben Sie uns dazu Ihre Zustimmung.