Gemeindegruppen und Verstaltungen werden wieder durchgeführt.
Gottesdienste und Konfirmandenunterricht finden unter Anwendung des Hygienekonzeptes weiterhin statt.

Die Sigwardskirche ist verlässlich täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Neuigkeiten unserer Gemeinde

Brief des Landesbischofs

Landesbischof Ralf Meister hat den Gemeinden wieder eine Botschaft zukommen lassen. Diese können Sie hier lesen.

Kirche des gerechten Friedens

Es gibt eine neue Homepage zur Friedensarbeit, auf der es manches zu entdecken gibt: https://www.friedensorte.de/. Auf der Seite werden die bisherigen sechs Friedensorte der Landeskirche in Videos vorgestellt. Vielleicht wollen Sie diese Orte 2019 mal besuchen? Weiterhin finden Sie acht Interviews von Menschen, die in der Friedensarbeit engagiert sind und sechs Themen bezogene Interviews: Flucht,– Erinnerung, –Gerechtigkeit - Entwicklungszusammenarbeit,– Zivile Konfliktbearbeitung, Bewahrung der Schöpfung.

Der erste Künstler steht fest: Nikola Sarić

WIEDERKUNFT klein2019 gibt es sechs Monate lang Kunst in der Privatkapelle zu sehen: Drei Künstler stellen nacheinander eine Auswahl ihrer Werke in der Privatkapelle im Turm der Sigwardskirche aus. Möglich wurde diese Aktion durch die Hanns-Lilje-Stiftung.

Der erste Künstler ist Nikola Sarić (* 6. Juni 1985 in Bajina Bašta). Er ist ein serbisch-deutscher Maler mit dem Schwerpunkt auf christlich-sakraler Malerei.

Wer erkennt es – Dezember 2018

Ein neuer Monat und ein neuer, englischsprachiger Popsong, der mehr oder weniger elegant automatisch übersetzt wurde. Ein Lied, dass gerade in der Weihnachtszeit oft im Radio gespielt wird.

Hier der Text:

Die Weihnachtszeit ist herangebrochen, es gibt keinen Grund Angst zu haben
Zur Weihnachtszeit lassen wir das Licht herein und verbannen die Schatten
Und in unserer Welt des Überflusses können wir ein freudiges Lächeln verbreiten
Umarme die Welt zur Weihnachtszeit

Sigwardskirche ist Kulturkirche 2019

Kultur KircheDie frohe Botschaft kam erst per Mail und dann noch einmal per Post: Die Sigwardskirche und damit die Kirchengemeinde Idensen ist Kulturkirche 2019. Die Hanns-Lilje-Stiftung hat das Konzept für die Reihe "Der dritte Raum" begutachtet und für förderndwert gehalten.

Das vom Kirchenvorstand beschlossene und mit dem Freundeskreis Sigwardskirche entwickelte Konzept stellt die Privatkapelle Sigwards in das Zentrum der Aktion.

Wer erkennt es?

Schaukasten Nov 2018Wer aufmerksam durch unsere Gemeinde geht konnte schon feststellen, dass die Schaukästen in Idensen und Mesmerode neugestaltet sind. Neben dem aktuellen Thema „Volkstrauertag“ und „Totensonntag“ ist auch eine Rubrik „Wer erkennt es?“ aufgetaucht.

Dabei handelt es sich um einen bekannten, in diesem Fall sogar einen aktuellen englischsprachigen Song, der von Google übersetzt wurde. Dadurch erhält man einen Text, der nicht in einem korrekten Deutsch geschrieben ist, der es aber einfacher macht, den Song zu erkennen. Vor allem den Inhalt des Songs ist wichtig.

Der Kirchenkreis lädt zur gemeinsamen Fahrt zum Kirchentag 2019 ein

Der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag 2019 bringt über 100.000 Menschen jeden Alters, unterschiedlicher Religionen und Herkunft zusammen, um ein Fest des Glaubens zu feiern und über die Fragen der Zeit nachzudenken und zu diskutieren. Gerade junge Menschen unter 30 bestimmen die besondere Atmosphäre der christlichen Großveranstaltung. Die Veranstaltungen des Kirchentages sind so vielfältig wie das religiöse und gesellschaftliche Leben. Fünf Tage und Nächte mit vollem Programm in über 2.500 geistlichen, kulturellen und politisch-gesellschaftlichen Veranstaltungen.

Ein Adventskalender zum Zuhören

Am 1. Dezember 2018 ist es wieder soweit. In diesem Jahr haben die 12 Vikarinnen und Vikare aus Kurs 8 im Predigerseminar Loccum jeweils zwei Andachten für die 24 Tage bis Heiligabend im Dezember eingesprochen. Texte und Audios können Sie ab sofort auf der Seite advent-e abonnieren und sich im Dezember jeden Tag über einen kleinen theologischen Impuls freuen.

Die Sigwardskirche – So alt und so lebendig!

Nachdem im Winter 2017 / 2018 die Fresken der Sigwardskirche gereinigt und stabilisiert wurden, konnte sie Ostern 2018 wieder für Besucher geöffnet werden.

Viele Menschen sind gekommen, um Gottesdienst zu feiern oder in der Stille zu beten, um einem Konzert oder einem Vortrag zuzuhören. Menschen auf dem Pilgerpfad, einzeln oder in Gruppen, zu Fuß oder per Fahrrad oder im Rahmen einer geführten Pilgerreise mit dem Bus. Menschen am Beginn ihres Lebens und Menschen am Lebensabend, Trostsuchende und Kunstbegeisterte. Menschen aus Idensen und Mesmerode, aus allen Regionen Deutschlands, aus ganz Europa, aus den USA, Japan und China.

Diese Webseite verwenden Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Bitte geben Sie uns dazu Ihre Zustimmung.